Ehrung mit der „Umwelteule“ des
BUND Kreisverbands Groß-Gerau

Die „Initiative Atomausstieg Groß-Gerau“ erhielt vom BUND die Auszeichnung

„Umwelteule“

Die Verleihung fand statt am Donnerstag, 3. September 2020, 18.00 Uhr, Darmstädter Str. 31, 64521 Groß-Gerau, vor dem Gebäude des Alten Amtsgerichts (Kulturcafé).

Die Laudatio hielt Dr. Werner Neumann BUND Landesvorstand.

Zu den Bildern

Vernetzungstreffen der südhessischen Anti-AKW-Inis

11.10.2013

Am 10.10.2013 trafen sich in Groß-Gerau die südhessischen Anti-AKW-Initiativen zu einem weiteren Vernetzungstreffen.
Auf der Tagesordnung standen u.a. die Bewertung der Bundestags- und Landtagswahlen und die Forderung nach einem Beirat, der den Abriss des AKW Biblis kritisch begleiten soll.

Auch eine Vertreterin von ausgestrahlt nahm an dem Treffen teil.

Hier ein ausführlicher Bericht: ...

Lesung

09.10.2013

Der größte Kriminalfall der deutschen Atomgeschichte

Di, 8.10.2013, 20 Uhr

Groß-Gerau, Kulturcafésaal im Alten Amtsgericht (Marktplatz)

Dieter Kassing, Journalist und Schriftsteller, las aus seinem Tatsachen-Roman "Nucleus", der sich mit den skandalösen Vorgängen um die Hanauer Atomfabriken und dem mysteriösen Tod ...

weiterlesen

Wahlprüfsteine für unsere Kandidaten im Kreis

21.08.2013

Durch das Atomausstiegsgesetz 2011, das Endlagersuchgesetz im Juni 2013 u.a. wird der Öffentlichkeit suggeriert, dass mit dem Atomausstieg und der Energiewende alles bestens auf den Weg gebracht wurde und keine Gefahren mehr bestehen. Und die Bevölkerung glaubt dies nur zu gerne.  Aber dem ist nicht so. Nichts ist gut.

weiterlesen

Vortragsreihe von 17.9. bis 10.12.2013

16.08.2013

Die Initiative Atomausstieg im Kreis GG startet eine neue, spannende Vortragsreihe im Herbst. In Zusammenarbeit mit dem BUND und dem Kulturcaféverein GG wollen wir den kursierenden Halbwahrheiten und anderen Geschichten im Energiethema glasklare Aussagen entgegenstellen:

weiterlesen

Vortrag 16. April 13 in GG "Japan zwei Jahre nach Fukushima"

07.04.2013

Wie am Vortragsabend von Dr. Siedentopf versprochen, hier ihr Beitrag über die "Folgen der radioaktiven Niedrigstrahlung auf die Gesundheit"

Gut zwei Jahre nach Erdbeben, Tsunami und Super-GAU ist die Reaktorkatastrophe in Fukushima aus den meisten Medien und aus dem Bewusstsein der Öffentlichkeit verschwunden. Die Betreiberfirma Tepco vermittelt stets den Eindruck, sie habe alles im Griff. Weltweit übernehmen die Betreiber von Atomkraftwerken diese Sicht nur ...

weiterlesen